2008: Auszeichnung durch die Initiative Freiheit und Verantwortung

Im Rah­men der Ver­lei­hung des Prei­ses "Frei­heit und Ver­ant­wor­tung 2008" am 1. De­zem­ber wurde die Aschen­bren­ner Werk­zeug-​ und Ma­schi­nen­bau GmbH für das Pro­jekt "A­schen­bren­ner-​Tan­dem / Kind und Kar­riere – (KuK)" und dem damit ver­bun­de­nen her­aus­ra­gen­den ge­sell­schaft­li­chen En­ga­ge­ment von der In­itia­tive "Frei­heit und Ver­ant­wor­tung" ge­ehrt.

Ge­tra­gen wurde die In­itia­tive von den Spit­zen­ver­bän­den der deut­schen Wirt­schaft – Bun­des­ver­band der Deut­schen In­dus­trie (B­DI), Bun­des­ver­ei­ni­gung der Deut­schen Ar­beit­ge­ber­ver­bände (B­DA), Deut­scher In­dus­trie-​ und Han­dels­kam­mer­tag (DIH­K), Zen­tral­ver­band des Deut­schen Hand­werks (ZDH) – und der "Wirt­schafts­wo­che".